Den Umgang mit Komplexität lernen - Bürgerbeteiligung trotz Populismus - Der Vorstand der SDL Thierhaupten wurde bestätigt.

18. Dezember 2019 : Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung wurde in der Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten (SDL) der Vorstand neu gewählt. Langjährige Partner aus Politik und Verwaltungen sorgen weiter für Kontinuität und Stabilität im Verein. „Dadurch kann die erfolgreiche Arbeit der SDL fortgesetzt werden“, freut sich der Vorstandsvorsitzende und Bezirkstagspräsident Martin Sailer. „In Zeiten von Populismus darf Kommunalpolitik sich nicht vom Menschen entfernen“ warnte Martin Sailer.

Der gesellschaftliche Wandel macht auch nicht vor ländlichen Kommunen halt, erklärte Geschäftsführerin Gerlinde Augustin im Rahmen der Mitgliederversammlung. Die Gesellschaft sei komplexer geworden und sie tue sich schwer mit dieser Komplexität.

Denn der schnelle Wandel verursache Ängste und der Veränderungsdruck macht vielen Menschen zu schaffen. „Kommunalpolitik muss die Bürger*innen mitnehmen und die Menschen professionell in die Gestaltungsprozesse einbinden“, so Augustin. Wir bieten ein Fitnessprogramm für Kommunalpolitiker und helfen ihnen im Dialog - auch mit schwierigen Gesprächspartnern - zu bleiben.

Begleitprogramm für Kommunen

Die SDL wird Gemeinden mit ihrem künftigen Seminarproramm begleiten und in Abstimmung mit den Beteiligten punktgenaue Lösungen entwickeln, erläuterte Gerlinde Augustin. „Kommunalpolitik braucht Erfolge, damit sich die Dorfgemeinschaft gut entwickeln kann“. Als Forum für den ländlichen Raum kommen in der SDL Kommunalpolitiker*innen, Fachleute und Bürger*innen zusammen. Hier werden Teams entwickelt, hier werden Interessen ausgeglichen und Wege gefunden, Projekte erfolgreich umzusetzen. Die SDL stellt dafür Raum und Kräfte zur Verfügung. Fachkompetente Moderatoren in stilvollen Räumlichkeiten bringen unsere Kommunen weiter, so die Geschäftsführerin.

Lob und Ehre für Dr. Peter Jahnke

Die anschließende Feierstunde war der Ehrung und Verabschiedung des hochverdienten Vorsitzenden des Fachbeirates, Herrn Dr. Peter Jahnke, gewidmet, der vom Vorstand der SDL die Ehrenmitgliedschaft erhalten hat. In einer bewegenden Laudatio würdigte sein langjähriger Weggefährte, Professor Dr. Holger Magel, die Verdienste von Peter Jahnke. Es gibt viele Gründe, Peter Jahnke, immer wieder zu danken und zu ehren. Er war ein Pionier der Bürgerbeteiligung, ein Glücksfall für die SDL Thierhaupten, für mich, für die Verwaltung für Ländliche Entwicklung und für die Kommunen, „lobte Prof. Dr. Holger Magel.

Was ist Populismus?

Dieser Frage ging Frau Prof. Dr. Münch, Professorin der Akademie für Politische Bildung, beim „Thierhauptener Advent“ nach. In der Politikwissenschaft werden diejenigen als Populisten bezeichnet, die angeblich die wahren Interessen des Volkes vertreten. Demgegenüber werden die politischen Mitbewerber abgewertet, ggf. auch als illegitim erklärt. Bezeichnend ist immer die Ausgrenzung andersdenkender Menschen. Damit verstoßen sie gegen die Grundsätze einer pluralen Gesellschaft und gegen die Grundsätze der Demokratie, erklärte Prof. Münch. Die Probleme sind heute die zur Verfügung stehenden medialen Verbreitungswege. Fehlende Qualitätskontrollen, Schnelligkeit und Zuspitzung sind oft wichtiger als Recherche und Objektivität. Ein weiteres Problem sieht Prof. Münch auch im Bedeutungsverlust, der sog. intermediären Institutionen, wie Kirchen, Gewerkschaften und Parteien.

Politik muss wieder Vertrauen schaffen

Das gelingt am besten auf der kommunalen bzw. auf der regionalen Ebene, meinte Prof. Münch. Die Menschen wollen mehr Sachpolitik und weniger Parteipolitik. Aber oft ist die Kommunalpolitik durch lokale Wählergruppen zersplittert. Das mache Beteiligungs- und Kommunikationsprozessen zwar vielfältiger, aber nicht einfacher, so Prof. Münch. Um aus diesem Dilemma zu kommen, hilft nur, sich inhaltlich auszutauschen und sich an den Problemen der Menschen zu orientieren und Lösungen mit zu finden.

Der Verein

Die Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten e.V. ist als gemeinnütziger Verein organisiert und zählt rund 100 Mitglieder. Sie ist im Kloster Thierhaupten untergebracht. Ziel der Schule ist die Entwicklung des ländlichen Raumes unter Einbeziehung aller Verantwortlichen und Betroffenen. Die SDL ist zuständig für die Bezirke Oberbayern und Schwaben.

Gerlinde Augustin
Schule der Dorf- und Landentwicklung e.V.
Tel.0 82 71/41 44 1
Fax 0 82 71/41 44 2
augustin@sdl-thierhaupten.de

www.sdl-thierhaupten.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.