Lost Places - Verlorene Orte

Alte überwucherte Bunkeranlage in der Nähe von Bobingen (Landkreis Augsburg)

Literaturpreis 2022: Lost Places

Die Förderung der Literatur nimmt seit Beginn der Kulturarbeit des Bezirks Schwaben einen besonderen Stellenwert ein, denn literarische Texte geben einer Region ihr unverwechselbares Gesicht. In diesem Rahmen verleiht der Bezirk Schwaben seit dem Jahr 2005 den Schwäbischen Literaturpreis.

2021 pausierte der Preis erstmals in seiner Geschichte, nun soll mit dem diesjährigen Preis der Wettbewerb neu gestärkt werden.

Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren mit Lebensmittelpunkt oder biografischen Wurzeln im schwäbisch-alemannischen Kulturraum. Wer außerhalb des schwäbisch-alemannischen Kulturraums lebt, ist dazu aufgerufen, die biografischen Wurzeln zum genannten Kulturraum zu erläutern

Preise
1. Preis: 
2.500 Euro mit Veröffentlichung in der Anthologie
2. Preis: 2.000 Euro mit Veröffentlichung in der Anthologie
3. Preis: 1.500 Euro mit Veröffentlichung in der Anthologie
Sonderpreis für Junge Autoren (bis 25 Jahre): Einladung zur Meisterklasse Literatur bei der Sommerakademie der Schönen Künste 2023 in der Schwabenakademie Irsee

Vergabe
Die eingesandten Texte werden von einer unabhängigen Jury anonymisiert begutachtet. Sie wählt aus diesen die drei Preisträger sowie den Sonderpreis aus. Darüber hinaus empfiehlt die Jury weitere Texte, die ebenfalls in der Anthologie veröffentlich werden. 

Teilnahme

  • Teilnehmende Autorinnen und Autoren können einen anonymisierten,  unveröffentlichten Prosatext einreichen
  • Thema: Lost Places - Verlorene Orte
  • Textumfang: maximal 30.000 Zeichen (einschließlich Leerstellen) ohne Abbildungen 
  • Gattung: Prosa
  • Dateiformat: Textdatei im docx-Format
  • zusammen mit der Textdatei sollte als separate Anlage die Anschrift des Autors/der Autorin, möglichst mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie mit der Angabe des Geburtsdatums eingereicht werden
  • Einsendung: Literaturpreis@bezirk-schwaben.de

Einsendeschluss: 1. Mai 2022

Rechtliches
Mit der Teilnahme erklären sich die Autorinnen und Autoren mit dem Wettbewerbsvorgaben einverstanden. Im Falle einer Prämierung durch die Jury sowie bei Veröffentlichung in der Anthologie sind die Abdruck- sowie Verwendungsrechte des Textes an den Bezirk Schwaben und die Heimatpflege abgegolten.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kontakt

Bezirk Schwaben
Heimatpflege
Prinzregentenstraße 8
86150 Augsburg
Tel.: 0821 3101 309
Email: Heimatpflege@bezirk-schwaben.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.