Traktoren mit Kult-Faktor und die regionale Bier- und Wirtshauskultur bestimmen heuer die Arbeit der Bezirksheimatpflege.

04. Februar 2022 : Traktoren mit Kult-Faktor und die regionale Bier- und Wirtshauskultur bestimmen heuer die Arbeit der Bezirksheimatpflege.

Mit einer Tagung zu Traktoren wie dem bekannten Modell „Bulldog“ und dem neuen Band „Bier- und Wirtshauskultur in Schwaben und Franken“ bereichert die Bezirksheimatpflege das Kulturjahr 2022. Bei beiden Projekten stehen das kulturelle Gedächtnis und die Alltagskultur Schwabens im Fokus. „Schwäbisches Bier und der Bulldog sind mehr als nur Kult-Objekte für eingeschworene Liebhaberinnen und Liebhaber“, betont Bezirkstagspräsident Martin Sailer. „Sie verdeutlichen, welchen tiefgreifenden Wandel Schwaben allein in den letzten 100 Jahren durchlaufen hat. Diesen Wandel macht unsere Bezirksheimatpflege greifbar.“

Wie landwirtschaftliche Zugmaschinen das heutige Schwaben prägen und prägten, soll eine Tagung am 8. Oktober im Schwäbischen Bauernhofmuseum Illerbeuren verdeutlichen: Die Bezirksheimatpflege wird sich dabei auf Spurensuche nach der historischen und gegenwärtigen Bedeutung von Bulldog und Co. für die heimische Landwirtschaft begeben und den damit verbundenen Wandel thematisieren. Darüber hinaus wird der Einfluss der Traktoren auf das kulturelle Gedächtnis, die Alltagskultur und die Popkultur untersucht. „Als Sinnbild der modernen Landwirtschaft ist der Bulldog Teil des kulturellen Gedächtnisses unserer Region“, sagt Bezirksheimatpfleger Christoph Lang. „Bis heute genießt die bedeutende Landmaschine Kult-Status.“

Der Band „Bier- und Wirtshauskultur in Schwaben und Franken“, der anlässlich der gleichnamigen Tagung im Jahr 2016 in Kooperation mit der Schwabenakademie Irsee entstanden ist, wird im Spätsommer 2022 erscheinen. Der Tagungsband enthält zahlreiche neue Erkenntnisse zur regionalen Bier-, Brauerei- und Wirtshausgeschichte und soll im Spätsommer 2022 an verschiedenen Brauereistandorten in Schwaben vorgestellt werden. „Die schwäbische Bier- und Wirtshauskultur gehört wie der Bulldog zu den faszinierenden Facetten unserer Heimat“, ergänzt Bezirksheimatpfleger Lang. „Diese Facetten wollen wir im Kulturjahr 2022 unterhaltsam vermitteln und gleichzeitig wichtige Impulse für die Forschung geben.“

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Aktuelle Infos unter: www.heimatpflege.bezirk-schwaben.de

Alle Informationen zum Kulturangebot des Bezirks Schwaben unter:
www.kultur-im-bezirk.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.